FAZIT Gewächshaus L12 HKP 6mm

von Steiner Shopping

> Zu meinem Gewächshaus Blog <-

 

12,5 m³ großes Gewächshaus mit 6mm Hohlkammerplatten (HKP) und 2 automatischen Fensteröffnern

Bestellt über Amazon bei dem Händler Steiner Shopping - Anfang März - Lieferung Ende März

 

Steiner Shopping vertreibt das Gewächshaus. Der Hersteller ist GAMPRE - Simply Smart Solution

 

Im Vorwege habe ich einige Fragen mit der Hotline geklärt. Hier wurde mir schnell und kompetent geholfen!

 

Bei Amazon waren mir einige Bewertungen anderer Gewächshäuser aufgefallen, in denen stand, es wurde 4 Tage mit 4 Personen aufgebaut... Ich habe ein paar Tage an dem Gewächshaus gebastelt. Wenn ich nichts anderes vor gehabt hätte, wäre ich alleine auch in 2 Tagen fertig gewesen. Nur beim Dachstuhl aufsetzen musste ich für 5 Minuten meinen Nachbar um Hilfe bitten, ansonsten lies sich alles super alleine Aufstellen und zusammen Schrauben.

 

Alle Teile sind aus dicken Aluminiumprofilen, die Schrauben aus rostfreiem Edelstahl. 

 

Teilweise etwas fummelig und die Aufbauanleitung ist nicht besonders gut. Aber ich würde sagen die Qualität des Materials macht die Minuspunkte von der Gebrauchsanweisung wieder weg ;)

 

Auf den ersten 2 Bildern seht ihr die Aufbauanleitung und das Bodenprofil. Leider hatte das Bodenprofil eine Nut weniger als in der Anleitung beschrieben. Hinzu kam, das die Verbinder mit 4 Löchern (für Boden, Wand und Deckenprofil) leider im Lieferumfang fehlten, weil sie im der Stückliste vergessen wurden. Die Verbinder habe ich mit in der Firma fertigen lassen. Ebenso fehlten dadurch 20 Schrauben und Muttern, die ich auch ergänzen musste. Für einen Handwerker ein klacks ;)

 

Viele billig Gewächshäuser haben als Bodenrahmen einfach nur eine Winkelleiste - habe ich festgestellt, das macht sie natürlich sehr wackelig, im Gegensatz zu meinem Gewächshaus ;)

 

Hier gab es aber eine Schnelle uns unkomplizierte Einigung mit Firma Steiner.

 

Ein weiterer kleiner Minuspunkt ist, das die Wandprofile und das Deckenprofil die Verbinder genau an der Stelle hatten, an der die Querverbinder befestigt werden, das machte den Aufbau etwas fummeliger. Hier wäre es besser gewesen, die Profile zum Transport in andere längen zu sägen, um den Verbinder an einer anderen Stelle zu haben (Bild 5 und Bild 6). 

 

Die Dachrinne (Bild 10) erscheint mir etwas klein um die große Dachfläche zu entwässern, das finde ich aber nicht so schlimm. Hat mich bisher nicht gestört (14.08.2019)

 

Auf Bild 11 sehr ihr, das ich einige Platten nachschneiden musste. Keine Ahnung, warum es nicht genau passte, aber mit einem Scharfen Cutter, ließ sich das schnell und unkompliziert anpassen.

 

Am Boden habe ich das Aluprofil mit den mitgelieferten Haltern auf meinem Ringfundament angeschraubt. Zum Schluss wurde von außen das Bodenprofil mit Silicon versiegelt. Dadurch kann sich jetzt nix mehr bewegen weil es am Boden "angeklebt" ist ;)

 

Alles in allem ein sehr stabiles Gewächshaus, von dem ich sicherlich viele, viele Jahre gut haben werde. Habe es vorsichtshalber aber gleich in meinen Versicherungumfang mit aufnehmen lassen.

 

Ich denke die Komplikationen, die ich hatte, wird der Hersteller sicher beim nächsten Kunden vermeiden. 

 

Noch Fragen? Schreibt mir gerne.

 

Nun Freue ich mich auf hohe Erträge :)

 

Kleiner Tipp am Rande: Wenn ihr dieses Gewächshaus kaufen solltet, bedenkt bitte, das ihr gute 2m Platz an den Seiten benötigt, denn die Dachplatten werden seitlich von unten in die Profile hinein gesteckt, da hätte ich mit um ein Haar die Karten gelegt, es war kein cm Luft mehr frei *schwitz*